Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

blog image
JEC / JDC Austria

JEC / JDC Austria

  • AT, Wien
mehr

19. Sep 2018 10

Das Internationale Jaguar Meeting, war ein voller Erfolg

Von 13. – 16. September fand das Internationale Jaguar Meeting, das in diesem Jahr vom Jaguarclub Austria organisiert und durchgeführt wurde statt.
Treffpunkt war Das Schloss an der Eisenstraße in Waidhofen a.d. Ybbs. Insgesamt hatten wir knapp 120 Teilnehmer aus 5 Nationen am Start. Beim Apperitv und anschließenden Abendessen gab es ein Wiedersehen mit alten Freunden aus Ungarn, der Schweiz, Deutschland und Tschechien. Um diese Anzahl an Fahrzeugen effizient und mit viel Fahrspaß anzuführen, wurden erstmals drei Geschwindigkeitsgruppen (cruising/moderate/sportive) gebildet, die in einem Zeitintervall von 15 Minuten losfuhren. Diese Innovation wurde ausnahmslos von allen Teilnehmern begrüßt, dass wir dies auch künftig bei kleineren Ausfahrten weiter führen möchten.
Tag 1 führte uns nach Steyr. Der leichte Regen machte den Teilnehmern nichts aus und so folgten alle den spannenden Erläuterungen unserer Stadtführer. Parallel dazu besuchte eine andere Gruppe eine Werksführung im BMW-Motorenwerk. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Hotel Mader am Stadtplatz wurden die Aktivitäten der Gruppen getauscht. Zurück im Hotel gab es ein vorzügliches Abendessen, bei dem für jeden Geschmack etwas geboten wurde. Der Abend endete für viele Teilnehmer bei einem Gläschen an der gut sortierten Hotelbar.
Am Samstag stand die Hauptroute der Ausfahrt am Programm. Über Opponitz und Hollenstein erreichten wir unseren Rast- und Sammelplatz, die Jausenstation Mendlingtal. Entlang der Eisenstrasse durch malerische und schon leicht herbstlich gefärbte Wälder und bei strahlendem Sonnenschein war unser Ziel Mariazell.  Am Parkplatz angekommen wurden unsere Fahrzeuge geweiht. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es dann noch Zeit, individuell Mariazell zu erkunden.

Die Rückfahrt erfolgte entlang des Erlaufsees über Neuhaus und Maierhöfen Richtung Gaming. Bei dieser Etappe kamen insbesondere die Fahrer der „sportive“-Gruppe voll auf Ihre Kosten und konnten euphorisch Ihre Erlebnisse mit den Clubkollegen bei einer Bierverkostung in Bruckners Bierwelt teilen.

Die Schlußetappe führte uns über Gresten und Ybbsitz zurück ins Schlosshotel nach Waidhofen.

Beim Abschlussessen wurden unter den teilnehmenden Clubs Geschenke ausgetauscht und bereits erste Ideen für 2019 ausgetauscht und gesammelt.
Besonderer Dank gilt unseren Organisatoren Michael Lackner und Martin Campregher, die in liebevoller Detailarbeit die schönsten Routen der Region ausgewählt haben und auch vor den logistischen Problemen, rund 60 Fahrzeuge in der Innenstadt von Steyr unterzubringen – obwohl das Zentrum eine Großbaustelle ist, oder geeignete Restaurants zu finden, die unsere Gruppengröße auch qualitativ hochwertig und in angemessenem Zeitrahmen verköstigen konnte, nicht zurückscheuten.
Danke auch an alle Teilnehmer, die mit unmittelbarem positiven Feedback nicht gespart haben und durch ihre Disziplin und Pünktlichkeit zum reibungslosen Ablauf beigtragen haben.
top 1
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Höllental Classic Goeller Classic 1000km.at - Club Ventielspiel thermen-classic.at Ebreichsdorf Classic Gaisberg Rennen www.roadstertouren.at team-neger.at
legendswinter-classic.de Moedling Classic Salz und Oel Planai Classic hannersbergrennen.at Salzburger Rallye Club Edelweiss Classic Wachau Eisenstrasse Classic
Ennstal Classic Rossfeld Rennen www.mx5.events bergfruehling-classic.de Wachau Eisenstrasse Classic Ebreichsdorf Classic hannersbergrennen.at Edelweiss Classic